Spitzenköche für Afrika

Es kommt darauf an, was man macht und vor allem, für wen man es macht. „Menschen für Menschen“ ist nachhaltig.

Mike Süsser

 

 

MFM-Botschafter

Ich stehe auf der Sonnenseite des Lebens. Vielen geht es sehr viel schlechter als mir. Seit 2007 setze ich mich für „Menschen für Menschen“ ein. Damals ist „Spitzenköche für Afrika“ entstanden. Ich habe mich versteigern lassen und habe zahlreiche Kochevents gestaltet.
„Menschen für Menschen“ ist nachhaltig. Es gibt viele Spendenorganisationen, die tolle Dinge machen. Es bringt aber nichts, wenn man nur ein Loch bohrt, Wasser findet und dann die Sache sich selbst überlässt. Es geht um Bedürfnisse und darum Menschen vor Ort selber entscheiden zu lassen.
Da bin ich mit Leidenschaft dabei.

Erfahre hier mehr zum Thema.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen